Social Media macht mich kaputt || #unzensiert


  • Am Vor year

    einfach inkaeinfach inka

    Dauer: 7:01

    Heute gibt's mal wieder ein First World Problem Video vom feinsten. Ich musste einfach mal meinen Gedanken zum Thema Social Media freien Lauf lassen. Was denkt ihr?
    Video zu meinem Essverhalten: association-eliezer.org/v-video-6kTH28riEb4.html
    ▸ Twitter: twitter.com/einfachinka
    ▸ Instagram: einfachinka
    ▸ Snapchat: schmuinka
    ▸ Facebook: facebook.com/einfachinka/

    *Erhalte dein erstes Hoerbuch im Probeabo bei Audible kostenlos!: amzn.to/1EK647A
    *Teste jetzt 30 Tage lang "Amazon Prime Instant Video" kostenlos!: amzn.to/1Lezibr

    Links die mit einem * (Sternchen) gekennzeichnet werden sind Amazon Affiliate Links. Wenn du ueber diesen Link bestellst, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz des Erloeses, ohne dass es fuer dich dabei teurer ist. Du kannst natuerlich auch woanders bestellen.

    NUR geschäftlich: inkaschminka@gmx.de
    Bei privaten Fragen erreicht ihr mich am besten ueber Twitter!

    Wenn dir meine Videos gefallen, kannst du mich gerne mit einem kostenlosen Abo und/ oder einem Daumen hoch unterstuetzen. Vielen Dank fuer deine Treue! Deine Inka!

    einfachinka  InkaSchminka  Inka  unzensiert  social media  selbstbewusstsein  wie werde ich selbstbewusst  mit anderen vergleichen  instagram  twitter  fitness  rant  

Keder Ca9
Keder Ca9

Du hast mir echt die Augen geöffnet. Ich habe eine chronische Erkrankung und habe mich deswegen auch von Instagram entfernt und ebenso auch von Facebook. Ich habe auf Grund meiner Erkrankung nicht SOO viel Selbstbewusstsein da fühle ich mich selbst neben jüngeren ziemlich erniedrigt ich bin übrigens 20..Ich vergleiche mich nicht mit anderen aber ich weiss was du meinst...Instagram hat mich ziemlich kaputt gemacht. Ich versuche mein Selbstbewusstsein täglich aufzubauen es ist schwierig..Ich fühle mich so als wäre ein 16 jähriger stärker als ich mit 20 was halt der Respekt an geht..ich lasse mich oft runter machen weil ich das Maul nicht aufkriege das stört mich sehr. UND so mit gibt es viele Menschen die mit mir machen was sie wollen. Sei es in der Liebe oder Freundschaft.

Vor 4 Monate
Yvonne G
Yvonne G

Ich mag dich und deine videos... warum hab ich deinen kanal erst jetzt entdeckt😢😝

Vor 6 Monate
Nadja Konrad
Nadja Konrad

AMEN

Vor 8 Monate
catlady
catlady

Mir ging es genau so. Habe mich selber fertig gemacht. Entfolgt, wieder gefolgt, hin und her. Bis mein Freund gesagt hat, dass ich die Apps einfach löschen soll. Dass es nichts bringt sich mit z.B. Models zu vergleichen.. STIMMT!

Vor 11 Monate
xilvsionx
xilvsionx

Genau aus diesem Grund habe ich kein Instagram, snapchat und co..weil es mir überhaupt nicht gut getan hat

Vor 11 Monate
Fable Seeks
Fable Seeks

Die Erkenntnis, dass man sich selbst nicht vergleichen sollte, ist echt schwer umzusetzen. Ich vergleiche mich leider hauptsächlich mit Freunden (ich treib mich nicht so extrem auf social media Platformen rum) die jünger oder gleichalt sind und einfach schon viel mehr erreicht haben als ich.. Dinge die ich persönlich als sehr erstrebenswert empfinde, wie Reisen oder Wissen zu einem bestimmten Thema. Das ist immer deprimierend und super schwer abzustellen.

Vor year
Mia Lavida
Mia Lavida

Du triffst den Nagel auf den Kopf! 👍

Vor year
marlowe marzan
marlowe marzan

Ja ja, du hast unbendingt recht

Vor year
Julia OfficialMusic
Julia OfficialMusic

Ich habe vor Monaten schon angefangen meine social media Seiten auszusortieren. Mir ging es damit auf jeden Fall schon besser, aber ich habe trotzdem einfach viel zu viel Zeit, vor allem auf Instagram, verbracht und habe meistens nur aus Langeweile mir unnötige Beiträge angeschaut. Seit einem Monat habe ich jetzt Facebook und Instagram aussortiert und mir geht es seitdem psychisch gesehen tatsächlich besser. Ich sehe nicht ständig Bilder die mich “triggern“ und mich an mir selbst zweifeln lassen sondern lebe mein Leben. Seitdem kann ich etwas objektiver auf mein Leben blicken, auch wenn meine psychische Verfassung noch nicht perfekt ist. Vor allem bekomme ich so viel mehr von meiner Umwelt mit. Beim Warten auf den Bus stehe ich nicht mit Handy da, sondern befasse mich meiner Umwelt und registriere mehr. Mein Kopf ist zudem nicht mit so vielen Informationen überschüttet und mein Datenvolumen wird nicht nach einer Woche schon gedrosselt. Ich fühle mich gut mit meiner Entscheidung und Instagram sowie Facebook werden noch länger kein Platz mehr auf meinem Handy finden. Der nächste Detox wird Youtube sein, vor dem Schlafen verbringe ich auch damit noch zu viel Zeit.

Vor year
Zoey 2424
Zoey 2424

Ich finde dich total schön und ich finde du hast eine tolle figur und denke immer dein leben wäre wunderbar :D ich will aber weiter deine videos schauen :)

Vor year
nur ein kleiner Freigeist
nur ein kleiner Freigeist

Sehr geiles Video 😂 💗

Vor year
Mara
Mara

Du sprichst mir so aus der Seele 😂❤

Vor year
Simon As
Simon As

Gut das ich nur Whatsapp als social media Plattform habe. Es lebt sich übrigens super ohne Facebook und so einen kram :D

Vor year
92AlexanderS
92AlexanderS

Ich hab Facebook gelöscht und mich nie wieder angemeldet. Es ist einfach wunderbar :D

Vor year
SeraphinaPekkala
SeraphinaPekkala

Ich benutze kein Instagram, Twitter, Snapchat & Co. Alles was ich benutze ist Youtube und WhatsApp... Und zu WhatsApp habe ich mich erst nach Jahren überredet :) Ich weiss nicht. Mir ist das alles einfach zu viel. Und ganz ehrlich, ich brauche es nicht. Ich glaube es führt nur zu einer Überflutung und wie du sagst zum ungesunden, übertriebenen Vergleichen und Nacheifern. Inspiration bekomme ich auch so, wenn ich genug offen bin :)

Vor year
Sophia Weiß
Sophia Weiß

Du bist voll hübsch ❤

Vor year
Fuchsmädchen
Fuchsmädchen

Während ich das sehe esse ich ein fettes Toast Hawaii 😂

Vor year
Die Karinzki
Die Karinzki

ich mach regelmäßig ein paar tage social media detox, das tut SO GUT und ich merk dann auch erst wie abhängig ich davon bin. vor allem bin ich viel kreativer, weil ich in pausen/wartezeiten usw NACHDENKE statt auf fb oder insta zu gehen :D unglaublich ist das. aber viel wichtiger: welchen podcasts folgst du? ich brauche inspiration

Vor year
Black Julee
Black Julee

Hey Inka, ich bin Hobby Model und muss dir das kurz mal eben schreiben.. Ich hab Anfang des Jahres damit angefangen mich fotografieren zu lassen und Nja ich vergleiche mich oft mit anderen und bin im Zwiespalt ob ich noch so weiter machen soll oder eher nicht.. Vielleicht kannst du mir helfen und d mich würde es tierisch freuen wenn du bei mir in Instagram vorbeischauen würdest (black_julee) und mir mal ein feedback oder deine meinung dalassen würdest ❤️hab dich lieb, Julia ❤️

Vor year
Fenja e
Fenja e

ich habe diese leute auf instagram auch aussortiert und es ist wirklich besser

Vor year
Carina
Carina

Zunächst bin ich froh, dass du diesem Thema ein Video gewidmet hast, liebe Inka, weil ich mich generell mit dir identifizieren kann und mir dachte: Wieder etwas, worin wir uns ähneln. Jedenfalls erlebe ich das jedes Mal, wenn ich auf Instagram gehe und mich dabei erwische, wie ich die Likes der Leute stalke. Und überall ernähren sich die Leute bewusst und gehen trainieren, um so auszusehen wie Sophia Thiel. Am besten tragen sie nur Sport-BH mit Sport-Leggins oder posen irgendwo im Bikini. Wer liket sowas häufiger? Jungs/Männer. Ist es mir egal? Nein, und das ist mein Konflikt, den ich mir jedes Mal selbst wieder ins Leben rufe. Dabei ist das doch Quatsch! Selbst wenn es Leute sind, die man von Menschen aus dem näheren Umfeld kennt, welche dann noch über 100 Likes haben. Ist doch scheißegal. Sie leben ihr Leben, ich meins. Und seien wir ehrlich - Wir leben nur einmal! Wieso sollten wir das Leben der Anderen führen? Wäre mir ja zu anstrengend und würde mich bloß unzufrieden machen. Da esse ich lieber was ich will, zwinge mich nicht dazu aussehen zu müssen wie Sophia Thiel (ich persönlich finde gesunde Kurven ohnehin attraktiver) und habe Spaß (mit meinem Körper #bodypositivity). Also Leute: Sind wir doch eine Community, die eben diese Werte teilen! :)

Vor year
Emphairie
Emphairie

Hallo Inka, ich bin erst seit kurzem wieder auf Socialmedia-Seiten. Früher hat es mich oft runtergezogen. Jetzt habe ich sehr darauf geachtet, was und wem ich folge und ich muss sagen dass es mich jetzt eher motiviert als runter zieht:)

Vor year
thevintaaagediaries
thevintaaagediaries

du sprichst mir und wahrscheinlich sogar jeder anderen frau oder jedem anderen mädchen aus der seele. danke für deine ehrlichen worte

Vor year
Kikki Kirschplunder
Kikki Kirschplunder

Hey Inka, das Thema ist sehr aktuell, denke ich. Mir geht es jedenfalls extrem so, dass ich mich mit anderen vergleiche. Deshalb habe ich mich vor 'nem Jahr von Facebook verabschiedet und bin auch nicht in anderen sozialen Medien unterwegs. Mir persönlich tut es sehr gut, nicht dort vertreten zu sein :)

Vor year
ila pila
ila pila

Ich hab das vor einiger Zeit bei mir auch bemerkt dass ich mich jedes Mal schlecht gefühlt habe wenn ich diese perfekt scheinenden Leute auf instagram gesehen habe. Irgendwann hab ich mir dann gedacht „hä warum folg ich den menschen denn überhaupt noch?“ Ja dann habe ich den Leuten entfolgt und gemerkt dass es mir besser ging.☺️ ich dachte nämlich auch immer wenn ich denen folge dann motiviert mich das vielleicht aber das hat es wirklich null. Aber ich hab es gar nicht realisiert bis dahin. Total komisch 🤔 Ich finde es übrigens richtig gut dass du immer so ehrlich über diese ganzen sachen sprichst. Man merkt dann immer dass man nicht der einzige mensch auf der welt ist der so ist und so denkt.💕

Vor year
Harpyie
Harpyie

DANKE für dieses Video ! Ich hab auch aussortiert, habe mich aber auch von einem Kanal verabschiedet den ich eigentlich immer gerne gesehen habe, allerdings hat sich diese Person so sehr verändert und macht nur mehr Paket Videos und Updates was sie sich nicht alles leisten kann,oder zur Verfügung gestellt bekommt. Das nervt ! Man ist unterbewusst etwas frustriert . Zumindest geht es mir so.

Vor year
za la
za la

Welche podcasts schaust du????? :)

Vor year
Gül Al
Gül Al

#unzensiert aber "fucking" zensieren :D

Vor year
SchönWild
SchönWild

Richtig gute Botschaft! Du hast absolut Recht und so mache ich es auch seit einiger Zeit. Seitdem bin ich viel entspannter. Mir hilft dieser Detox sehr gut. Natürlich schaffe ich es auch nicht immer mich nicht zu Vergleichen, aber dann reflektiere ich es bewusst und hole mich wieder runter. :D Ich finde dich jedenfalls klasse so wie du bist! Du machst dein Ding und ziehst es durch - das motiviert - deswegen folge ich dir gerne. Und du hast eine so angenehme Stimme. :)

Vor year
M M
M M

bei solchen Sachen bin ich dann doch wieder froh, dass ich nie viel mit Social Media anfangen konnte. Seit Jahren habe ich zwar meinen YouTube Kana, aber Twitter wurde extra nur dafür angelegt. TumblR richte ich dann nach einem Fandom aus, das ich zu dem Zeitpunkt suchte und ansonsten verspüre ich auch einfrach nicht den drang nach mehr wie Instagramm oder so. Aber ich kann auch sagen, dass ich bereits den/die ein oder andere/n YouTuber/in gefunden habe, wo mich die videos mich haben schlecht fühlen lassen. (ich möchte hier keine Namen nennen, aber es gibt schon Leute, die können offenbar auch einfach nicht anders, als krass anzugeben und alle die "schlechter"/"dümmer"/"fetter"/"ungesünder" sind gleich mit runter zu putzen) Dann gibt es manche, die kann ich zB nur Phasenweise schauen. Also so 2-4 Wochen wo ich XY nicht anschaue und dann wieder alles nach hole, was ich verpasst habe, weil die Person dann einfach mal nicht in meine "Laune" passte und mich runter gezogen hätte, während ich sie ansonsten gerne schaue.

Vor year
TypischSaso
TypischSaso

Ich denke schon das ich mich mit anderen Vergleiche aber eher in dem sinne: Was macht der? oh das finde ich Gut das könnte ich auch mal ausprobieren xD Das ist dann auch mehr so Video technisch bezogen :) wenn ich auf etwas kein bock hab dann bin ich eben faul aber ich fühl mich gut damit Ziele die ich erreichen will kann ich auch schaffe z.b in der Schule hab ich mir den Vorsatz gemacht schreib bloß keine 5er was ist passiert? Ich hab ne 4 in meiner ersten Klausur geschrieben und ich bin Glücklich damit :D Manchmal sind es die kleinen Ziele die einen ans Ziel führen :)

Vor year
shane 062801
shane 062801

Interesting perspective, Perhaps this is..)) ???

Vor year
GossipGirly
GossipGirly

Genau deshalb habe ich kein Instagram 😂

Vor year
Natascha Spielberg
Natascha Spielberg

Ich folge keinen Leuten die jeden Tag ihr super gesundes Essen posten...oder ihren perfekten Körper (am besten noch Photoshop) zu schau stellen...es intressiert mich nicht. Ich weiß nicht warum aber ich denke jedes mal: "was die da machen ist so lächerlich...brauchen die so viel anerkennung?"

Vor year
RostFaust
RostFaust

Besser weniger social media verfolgen, das meiste ist doch ohnehin inszeniert und dazu absolut oberflächlich ...

Vor year
Isibell03
Isibell03

Ich schreibe morgen einfach eine Deutsch Klausur zu genau diesem Thema. Zufall? ;D Jetzt sitze ich auf jeden Fall hier, übe anhand des Videos nochmal die Argumentationsanalyse und freu mich. Lol. Danke für den Input, vielleicht kann ich dich ja morgen in der Arbeit erwähnen haha 😉😂

Vor year
Buddel Pups
Buddel Pups

Ich find es gut, dass du erwähnst, dass dich sowohl fitness- als auch bodypositivityleute aus dem Konzept bringen, das geht mir nämlich auch so. bodypositivity missbrauche ich unterbewusst immer als ausrede, mich vollkommen gehen zu lassen, was ich eigentlich nicht möchte. Mir gefällt die Idee von bodypositivity wirklich gut und alles, nur komm ich einfach mit den ganzen Trends nicht klar:D super Video, Inka :)

Vor year
einfach inka
einfach inka

Ich finde den Grundgedanken auch sehr gut, ich missbrauche ihn leider nur ebenso. :D Das haben sich die Leute bestimmt nicht dabei gedacht :D

Vor year
Sabrina Dancegirl
Sabrina Dancegirl

Tolles Video mit einer so wichtigen Botschaft. Ich glaube, dass man sich immer mit Menschen vergleicht, egal ob auf Social Media oder auf der Starße. Das ist natürlich, aber zu viel vergleichen zieht einen wirklich runter. Man sollte stolz auf das sein, was man geschafft hat und sich durch andere Menschen nicht schlecht fühlen. Es ist zwar gut, dass wir z. B. auf Social Mediaseiten entscheiden können, wem wir folgen, jedoch werden wir uns trotzdem weiterhin manchmal schlecht fühlen durch Werbeplakate oder andere Menschen. Irgendwie muss man einfach lernen diese Vergleiche abzuschalten, auch wenn es nicht leicht ist.

Vor year
Celine S
Celine S

Ich seit einem Jahr nur noch Leuten, die sehr authentisch und natürlich sind. Das tut mir richtig gut und es geht mir viel besser. Ich fühle mich immer wohler mit mir selbst. Tolles Video!! ❤😇

Vor year
danchy
danchy

mich macht eher das "immer erreichbar sein" kaputt ;~; wenn ich mal einen Tag ständig allen antworte, sobald ich die Nachrichten sehe, fühl ich mich am Ende des Tages als wäre ich nicht von dieser Welt; total gestresst, komplett ausgelaugt und als wäre ich gar nicht richtig anwesend das Handy einfach mal weglegen ist eigentlich was, was ich gut kann; aber wenn ich dann doch mal ausnahmsweise das Gegenteil mache, merke ich direkt, dass mich das auf Dauer kaputt machen würde

Vor year
Isi Rose
Isi Rose

Ich Folge aus Prinzip keinen Fitnessmodels. Aber ich vergleiche mich schon manchmal mit anderen, meistens finde ich mich aber dann nicht schlechter als die andere Person 😃

Vor year
xxStrawberrycheesecakexx
xxStrawberrycheesecakexx

Du sprichst mir aus der Seele.

Vor year
Hi i'm sleepy
Hi i'm sleepy

Also ich versteh die motivation hinter social media echt nicht so richtig, das ist so viel arbeit das alles up to date zu halten, wie hat man die motivation dafür?

Vor year
Hi i'm sleepy
Hi i'm sleepy

Vorallem tun das auch einfach unglaublich viele Leute, vielleicht sind ich und die meisten meiner freunde auch einfach zu unsozial

Vor year
Thales Efe
Thales Efe

Eigentlich ist mir Social Media soziemlich egal und bevor du es angesprochen hast dachte ich mir, dass ich mich mit keinem Vergleiche, weil alle Menschen eben unterschiedlich sind. Aber ich tu das unbewusst in der Schule, mit einigen Mädchen aus meiner Klasse.

Vor year
Juli Arr
Juli Arr

Ich bin gerade etwas auf dem Weg, mich selbst zu finden. Das hat mit dem Auslandspraktikum und anschließendem Auslandssemester angefangen und geht nun 6 Monate später noch weiter. Ich bin unglaublich selbständig geworden und noch nie habe ich mich so sehr mit meiner eigenen Meinung und meinem eigenen Empfinden befasst. Ich bin jemand geworden, den andere Menschen wahrscheinlich als Egoisten bezeichnen würden. Aber da ich vorher immer mich selbst für andere Menschen und ihre Gefühle und Meinungen geopfert habe, bin ich ganz schön stolz, wie ich mich dahingehend entwickelt habe. Mein größtes Problem, nach wie vor - mein Selbstbild. Ich war schon immer etwas dicker und habe im letzten Jahr sehr viel zugenommen (12kg). Die Hälfte habe ich schon wieder runter, ob man es glaubt oder nicht nur mit einer einfachen Ernährungsumstellung, und ich fühlte mich schnell besser. Nun aber stagniert das Gewicht schon seit 2 Monaten und ich könnte ausflippen. Ich habe diese ganzen Abnehmblogs auf Instagram von Mädels, die mal sehr stark übergewichtig waren. Ich freue mich für sie, aber leider tut mir das tatsächlich nicht gut. Seitdem das Gewicht stagniert, habe ich wieder die gleichen Probleme wie damals. Dennoch, ein gesundes Maß an Egozentrik tut einem wirklich auch mal gut, gerade wenn man so jemand wie ich ist, der immer Mutter Theresa spielt. Ich habe auch Tage, an denen könnte ich eine Tafel Schokolade essen und mache es dann auch. Und klar fühlt man sich danach schlecht, aber das Leben ist auch viel zu kurz, um sich von solchen Dingen runterziehen zu lassen. Wie wäre es denn, wenn du wieder mit Poledancing anfängst? Das hatte dir doch damals so viel Spaß gemacht. :)  P.S.: Du bist eine der Instagram-erinnen, die mich inspiriert und nicht runterzieht, obwohl oder gerade weil du so intelligent, erfolgreich und schön bist.

Vor year
Sarina
Sarina

Mir geht es da genauso, wie dir. #livingdacouchpotatoelife Ich hab angefangen meine Abos und Freunde auf allen Social Media Seiten auszusortieren und bin allen Leuten entfolgt, die mir bewusst nicht gut taten. Einige Leute habe ich sogar blockiert (wie den ein oder anderen Ex vielleicht, den man ja gern hin und wieder mal bei Insta oder Facebook stalkt) damit ich auch nicht in Versuchung komme da vorbeizuschauen. Danach habe ich alle Social Media Plattformen für eine Woche vom Handy gelöscht. War eine wirklich krasse Erfahrung, denn was ich festgestellt habe -gefehlt hat es mir gar nicht, in der Zeit. Nach der Woche habe ich alle Apps wieder installiert und habe meine Konten bei denen gelöscht, die ich sowieso kaum benutzt habe. Danach bin ich durch die Feeds der restlichen Apps gegangen und hab bei jedem Bild oder Beitrag genau meine Gedanken und Gefühle beobachtet. Dadurch wurden auch nochmal einige Abos entfernt. Ich habe sogar Leute bei Insta entfernt, von denen ich nicht länger wollte, dass sie mir weiterhin folgen. Seitdem geht es mir innerhalb meines Feeds deutlich besser. Mein großer Feind auf Insta ist aber dennoch der "Suchen" Feed. Ich arbeite daran, ihn an schlechten Tagen zu meiden und mich an guten Tagen nicht runterziehen zu lassen und mich nur auf die Bilder zu konzentrieren die mir wirklich gefallen. Ich muss sagen, bei mir selbst hat sich wirklich viel getan und ich habe gelernt anders auf mich selbst zuzugehen und ich vergleiche mich immer weniger mit anderen. Kann es nur jedem empfehlen. :)

Vor year
Civetta47
Civetta47

Ich habe vor einigen Wochen mein Instagram aussortiert und merke jetzt, dass das wohl immer noch nicht alle waren, die mir nicht gut tun :D Dafür gibt es jetzt mehr Katzenbilder auf Instagram für mich

Vor year
anxelique m
anxelique m

Auf Instagram und anderen sozial Media’s hab ich zum Glück noch nie anderen Leuten/Models gefolgt mit denen die Chance besteht das ich mich vergleichen wollte. Im richtigen Leben denk ich mir manchmal schon das der oder die n schöneres Gesicht hat schönere Augen oder nen schöneren Körper oder was auch immer aber das sind dann zum Glück nur Blitzgedanken. Wo das allerdings nicht so funktioniert ist beim Fußball ich spiele erst seit kurzem im Verein und es stellte sich heraus das ich ein Talent für Fußball habe somit war ich schnell eine der besten in meinem alten Verein. Jetzt habe ich zu einer viel höher spielenden Mannschaft gewechselt und ärgere mich immer wieder über mich selbst wieso ich manche Sachen nicht so perfekt hin bekomme wie die anderen das macht mich zum Teil dann fertig aber zum Teil ( auch wenn dieser nicht ganz so groß ist aber dafür stark) weiß ich das ich mich anstrengen muss, weil ich will mal so gut werden wie die und ich muss dann halt einfach trainieren um denen ihr Level zu erreichen, weil ich das auch will

Vor year
Hannah
Hannah

Zitat von Julia Engelmann: Ich wollte immer wie die andern sein, nur dass das absolut nichts bringt Und dass das absolut nicht geht, weil's die andern ja schon gibt :) ich stimmt dir absolut zu, tolles video!

Vor year
seifenblasenbarbie
seifenblasenbarbie

Sehr gutes Video! Du sprichst mir so aus der Seele! Nur irgendwie schaffe ich es (noch) nicht, mich von den ganzen runterziehenden Accounts (und Dingen) zu trennen...Vermisst du jetzt irgendetwas?

Vor year
Lost In Paradise
Lost In Paradise

Hallo Inka. Ich bin grade etwas irritiert und bitte um Aufklärung... auch wenn die Kurzfassung nicht so mein Ding ist. Du beschreibst am Anfang ein Suchtverhalten, eine Art Geltungssucht... wenn ich das richtig verstanden habe. Was mir komisch vorkommt, ist dass du das allein nicht bedenklich findest. Eine Sucht bringt zwanghaftes, unkontrolliertes Verhalten und einen gewissen Leidensdruck mit sich für den Betroffenen selbst und für sein Umfeld. Dabei ist es nicht weniger eine selbstschädigende Überkompensation, weil es sich um etwas weit verbreitetes und sozialanerkanntes wie die Social Media-Sucht handelt. Den Selbstwert sollte man selbst füttern und Lob und Anerkennung von Außen als Bonus betrachten, nicht als essentiell. Wer abhängig vom Zuspruch anderer ist und sich vielleicht sogar eine alternative Onlineidentität aufbaut, wird früher oder später Probleme bekommen. Kritik kann sich dann schnell vernichtend anfühlen, ein Shitstorm oder Onlinemobbing in eine Krise stürzen. Vielleicht stumpft man irgendwann auch total ab, weil das High nicht mehr groß genug ist von ein paar Likes. Ich kann mir auch vorstellen, dass man sich irgendwann nicht mehr mit seinem Social Media-Auftritt identifizieren kann und nichts Positives mehr beim Selbstwertgefühl ankommt. Ich würde die Nutzung von sozialen Medien nur in einen überschaubaren Maß empfehlen. Grade junge Menschen können so viele Eindrücke noch gar nicht verarbeiten oder reflektiert mit dem Imput umgehen. Mir persönlich ist diese Entwicklung auch generell suspekt. Als ich klein war, war das Internet ebenfalls in den Kinderschuhen und die ersten, einigermaßen erschwinglichen Handys neu auf dem Markt. So viele Vorteile die die technische Entwicklung doch mit sich bringt, es geht die persönliche Note verloren. Wann hast du denn zum letzten Mal eine Freundin angerufen und ihr einfach erzählt wie dein Tag so war und gefragt wie es ihr geht, nicht als Smalltalk vorweg, sondern als Anliegen? Ist es nicht befremdlich von der neuen Beziehung eines Freundes auf Facebook zu lesen anstatt es bei einem Kaffee zu erfahren? Vielleicht bin ich ja auch etwas altmodisch, aber ich habe für mich entschieden Facebook und co nicht zu nutzen. Wenn man Kontakt halten möchte, schafft man es auch ohne und 200< "Freunde" sind wirklich absurd. Der Begriff ist nicht so dehnbar wie es suggeriert wird. Wenn jemand bis hier gelesen hat: Es würde mich wirklich interessieren, wie du das siehst.

Vor year
Erhock - Hochrhönracing
Erhock - Hochrhönracing

Deswegen hab ich Snapchat und Facebook gelöscht. Konnte es nicht ertragen mir die ganze Zeit Fotos von alten Bekannten oder Leuten die mir scheiß egal sind anzusehen. Auf Instagram geht es noch halbwegs, dort kann man wenigstens auch "nur" als Konsument unterwegs sein. PS: Und ich krieg Komplexe, dass ich es nur 3-5 Mal die Woche zum Sport schaff und nicht 6-7mal #LuxusProblemevomallerfeinsten

Vor year
Mona Schatzi
Mona Schatzi

Ich folg leuten die nen „besseren“ körper haben zur motivation und dann find ich persönlich auch nicht schlimm wenn man sich vergleicht ;)

Vor year
Lilixpfeifer
Lilixpfeifer

So geht es mir mit den DailyWolfs. Ich finde die 2 grundsätzlich nett und fand sie früher auch echt sympathisch. Wie die 2 aber ihr Leben gestalten und für was für Content die 2 stehen (Werbung, Werbung, Werbung, falsche Ideale etc.) kann ich einfach nicht gutheißen. Daher bin ich ganz bei dir, man muss die Negativität aus seinem rausschmeißen, alles andere ist ja Selbstfolterung... :)

Vor year
manchmalSOmanchmalSO
manchmalSOmanchmalSO

Mein Detox war das Löschen von Instagram. Da hab ich sowieso viel zu viel Zeit verbracht und zusätzlich hat es mich auch genervt wie oberflächlich und fake diese Plattform war. Deswegen habe ich entschieden, das ist momentan nichts für mich. :)

Vor year
John Ghost
John Ghost

Wer mich nervt wird deabonniert😂

Vor year
Eskhaleesi
Eskhaleesi

Ich habe diese ganzen "Tasty"-Seiten auf Facebook entfolgt, da ich dadurch ständig in Versuchung kam, meeega ungesund zu kochen. Das hat jetzt zwar nichts mit dem direkten Vergleich mit einer anderen Person zu tun, aber es hat mir auf Dauer definitiv geschadet. Seit ich mich so nicht mehr verlocken lasse und ein bisschen auf mich achte, habe ich 10 Kilo abgenommen :)

Vor year
Ella Nieddu
Ella Nieddu

Richtig tolles Video! Dieses Thema beschäftigt mich auch total & es tut gut mal von jemand anderem die Meinung zu hören. Mit dem Leute, die einem nicht gut tun, aussortieren, das habe ich auch schon gemacht & danach ging es mir wirklich besser!

Vor year
Maria Goldband
Maria Goldband

Also mir geht es einfach genauso! Mir ist das vor kurzem aufgefallen dass ich mich einfach nur noch schlecht fühle weil ich mich mit anderen Mädchen vergleiche. Seitdem habe ich wirklich starke komplexe dass ich mich wirklich extrem hässlich fühle obwohl ich es eigentlich gar nicht bin aber mein Kopf sagt mir das so. Aber ich finde andererseits die Mädchen so hübsch und denke mir die sind eine Inspiration für mich und im nächsten Moment erwische ich mich wie wirklich schreckliche Gedanken in meinem Kopf sind obwohl mir eigentlich bewusst ist dass die alle geschminkt sind und gar nicht die ganze Zeit um die Welt reisen sondern das alles Nur Fake ist und Diensts natürlich alles so ausrichten um Limes und Follower zu bekommen. Aber auch trotz dem Wissen versuche ich dann nachdem ich viele Bilder von solchen Mädchen sehe die Fotos nachzustellen oder mein Instagram Feed genauso einzurichten um genauso beliebt und schön zu sein Das finde ich total krank wenn ich ehrlich bin aber ich schaffe es auch nicht wirklich davon weg zu kommen

Vor year
Asjenka
Asjenka

Uhhhh der böse Vergleich 😅 Furchtbar!!! Ich habe dies sein gelassen, es hat ewig gedauert!

Vor year
Profiltops
Profiltops

Psychologisch ziemlich flach, zumal als Freundin einer Psychologin. Der Vergleich gehört zu Beziehungen und zur Beurteilung von Menschen. Wenn einem das Ergebnis solcher Vergleiche nicht zusagt, sollte man natürlich in der Tat Abstand nehmen.

Vor year
Profiltops
Profiltops

einfach inka Ja, das war selbst etwas flach, aber auch nicht völlig abwegig. Klar können Vergleiche negative Auswirkungen haben, wenn man sie etwa nicht adäquat reflektiert. Die große Kunst im Vergleich ist eben, sich in ihm nicht selbst zu verlieren und auch bei Unterschieden im Vergleich weiter zu sich selbst zu stehen. Dass Vergleiche auch negative Auswirkungen haben, ändert aber nichts dran, dass Vergleiche mehr oder weniger ein Moment jeder Begegnung sind, insbesondere am Anfang.

Vor year
einfach inka
einfach inka

Menschlich ziemlich dumm anzunehmen, dass ich im Feld der Psychologie Expertin bin, nur weil meine Freundin das studiert.😅 Zufällig dreht sich ein Teil meiner Bachelorarbeit aber um das Thema Social Media und ich kann dir verraten, dass es etliche Studien über die Negativauswirkungen zum Thema Medienvergleiche gibt. Angefangen mit Festinger, Schemer und so weiter.

Vor year
Wunderling
Wunderling

ich fühle mit dir... so... krass...

Vor year
Julia Seyfried
Julia Seyfried

Diese worte hab ich mal gebraucht, danke!❤

Vor year
Lucziz Librum
Lucziz Librum

Ein richtig tolles Video! Du bringst das alles so authentisch rüber und immer wenn ich ein Video von dir sehe freue ich mich richtig und danach geht es mir immer besser egal wie es mir vorher ging. Danke! Du bist einer der besten Youtuber die ich kenne!

Vor year
Kimiy Green
Kimiy Green

Ist mir sogar mal selbst aufgefallen, deswegen entfolge ich auch immer mehr Personen 😅

Vor year
Iwarin
Iwarin

Ach Inka, ich mag dich :-) Falls wir uns mal treffen sollten in Köln, dann trinken wir zusammen mal ein Käfchen und quatschen mal, wenn du nichts dagegen hast! ;-) Zum Video: Du musst auch kein Sport machen. Du bist eine sehr hübsche und schlanke Frau, von daher. ;-) Du musst nur darauf achten, dass du auch mal was gesundes isst wie Obst und Gemüse! Ich persönlich verfolge nie Leuten die irgendwie Fitness machen. Ich verfolge Youtuber und alle Leute, die irgendwie Fotos von Räumen oder Tieren posten. Empfinde ich interessanter :-) Klar, man vergleicht sich schon, aber bei mir ist es schon sehr ausgeglichen. Ich fühle mich ganz wohl in meinem Körper und ich weiß, dass manche Sachen genetisch bei mit bedingt sind (Wie zum Beispiel Hüfte). Das hat mich früher getriggert, heute nicht mehr. Ich habe auch mal unter meine Videos so Trolle, die mich dann als hässlich oder sonst was bezeichnen. Das nehme ich mir gar nicht zu herzen, ist schließlich nicht mein Problem, wenn diese Person mich vom Aussehen her nicht mag. ;-) Außerdem sind die Meisten im echten Leben eh nicht so "mutig". xD

Vor year
Darkness Sakura
Darkness Sakura

Mein "Detox" am Samstag war es, Facebook zu löschen. Ich habe meinen Account nicht nur deaktiviert, sondern gelöscht. Und auf Insta miste ich regelmäßig meine Follows aus, damit ich wirklich nur sehe, was ich sehen will. :) Und ich vermisse FB bisher echt keine Sekunde, es war so befreiend :)

Vor year
Patrick K
Patrick K

Ganz nach dem Motto : "Ich bin hässlich, aber Ich bin stolz" :) Übrigens: Wie hält man seine Motivation länger als 2 einhalb Minuten aufrecht ? An schlechten Tagen hält die Schokolade nicht mal so lange.

Vor year
Elli Sophi
Elli Sophi

Ich denke, man kommt gar nicht darum herum sich mit anderen zu vergleichen, auch wenn man die anderen nicht kennt Damit mein ich, das man sich immer schlecht fühlt, wenn man nicht so und so ist, obwohl man kein konkreten Menschen als Beispiel dafür hat Also wenn man z.b. 5 mal durch die Führerschein Prüfung fällt fühlt man sich selbst schlechter als andere, obwohl man vielleicht der erste im Umfeld ist, der den Führerschein macht. Also mein ich damit, dass man, un sich zu vergleichen nicht unbedingt eine Person braucht, mit der man sich vergleichen kann, sonder einfach nur das wissen, dass es besser gehen könnte

Vor year
Laura
Laura

Ich habe gerade das dringende Bedürfnis überall mal "auszumisten". Kanälen bzw. Personen nicht mehr zu folgen, die mir eher ein schlechteres als ein gutes Gefühl geben. Aber da zählst du natürlich nicht dazu Inka *schleimschleim* 😂 ne, ernsthaft 😜

Vor year
einfach inka
einfach inka

huihui, noch mal Glück gehabt 😅

Vor year
pebbleshore x
pebbleshore x

Ich persönlich folge auch niemandem , den ich hübscher finde als mich , weil ich weiss das ich jedes mal an deren posts hängen bleibe und mir gedanken mache ... was ich leider nicht verhindern kann ist , das mein freund ein tumblr blog hat und wenn ich mal mit bei ihm reinschaue während er die startseite runterscrollt , sehe ich dort überall halb nackte , sexy und hübsche Frauen und ich mich frage warum bin ich nicht so 😒

Vor year
Kaktus Lama
Kaktus Lama

Ich habe solchen Leuten noch nie gefolgt, weil ich einfach weiß, dass ich mich schlecht fühle wenn ich solche Bilder sehe. Selbst als Kind habe ich mir keine Poster von irgendwelchen augenscheinlich "Magersüchtigen" ins Zimmer gehangen. Meine Freundinnen zu der Zeit meinten immer ich soll das tun, um mich jeden Tag zu motivieren abzunehmen.. Nein verdammt! Ich muss nicht mager sein um mich hübsch zu fühlen. Unsere Gesellschaft ist total kaputt in der Hinsicht.

Vor year
Celiné O.
Celiné O.

Super Video Inka! Ein Video über die Podcasts die du hörst ❤

Vor year
Celiné O.
Celiné O.

einfach inka Oh meno ja ich auch. Höre manchmal ganz gerne Christian Bischhoff und auch a mindful Mess von der lieben Dariadaria ansonsten bin ich auch noch ganz neu. Was sind deine 2 liebsten?❤

Vor year
einfach inka
einfach inka

ich brauch da unbedingt noch mehr! Wenn du welche Empfehlen kannst, gerne! Bin noch Neuling :O

Vor year
Cindy
Cindy

Ja ich folge Leuten die schöner sind bzw auf die man neidisch sein könnte, aber ich gönne es diesen Menschen. Warum? Warum neidisch sein? Wir Frauen müssen doch zusammenhalten warum bekriegen? Bzw warum dann an mir zweifeln. Jeden Menschen gibt es nur 1 Mal auf dieser Welt. Dieser Mensch mit den du dich vergleichst, vergleicht sich zu 100% auch bei jemanden oder findet an dir etwas was Er nicht hat. Also loveyourself Ihr seit alle wundervoll! Auf eure Weise und habt keinen Grund an euch zu Zweifeln..

Vor year
Krystal Skull
Krystal Skull

Du bist so lustig und sympathisch :D Ich schau deine Videos so gern! Mir geht es mit dem Sport genauso :'D

Vor year
Cindy
Cindy

Du bist sooooooo sympathisch ❤️

Vor year
Mini W
Mini W

Amen! - Du sprichst mir aus der Seele! So denke ich auch immer. Ich habe solche Leute sogar blockiert - auch einige Youtube. Mich nervt sowas auch und deswegen, um sowas garnicht zu sehen, blockiere ich direkt. Kann dich so gut verstehen und finde es klasse, dass es jemand mal anspricht und ein Video macht :)

Vor year
marlena
marlena

Genau aus diesen gründen habe ich kein instagram also weil ich es nicht schaffen würde mich nicht zu vergleichen 😄

Vor year
Sophie Seigan
Sophie Seigan

💯

Vor year
TheSunriseInside
TheSunriseInside

Das Ding ist, dass selbst das ‘mit sich selbst vergleichen’ irgendwie schief gehen kann. Ich weiß zum Beispiel, dass ich immer noch dünn & recht fit bin, aber im Vergleich zu meinem Körper vor 3-4 Jahren bin ich jetzt trotzdem schwabbeliger. :D mein Ziel ist es, mich nicht mal mit meinem früheren selbst zu vergleichen, sondern einfach zu akzeptieren, dass ich jetzt eben so aussehe wie ich aussehe.

Vor year
Liddy
Liddy

Ich weiß nicht.. ich glaube das trifft hauptsächlich auf Frauen zu.. :D Weil wenn ich auf Facebook unterwegs bin interessiert es mich kein Stück wenn da jmd ein Waschbrett hat oder so.. ich bin zufrieden mit mir selbst und das weiß ich und demnach muss ich von nichts anderem beeindruckt sein :D

Vor year
Mina Mau
Mina Mau

Ich folge eigentlich nur inspirierenden Menschen :D der einzige der mir nicht gut tut ist mein Tätowierer xD Aber ja, nachdem ich wegen eines fehlinterpretierten Kommentars ihrerseits gleich als c*nt bezeichnet wurde, bin ich der Dame dann entfolgt. Predigt immer schön das Gegenteil, holt aber bei der kleinsten Unstimmigkeit die fette Keule raus...

Vor year
LunarJess
LunarJess

Mir ging es da ähnlich wie dir. Vor einigen Monaten habe ich jedoch mein Instagram krass aussortiert und mich nur mit Dingen umgeben, die mich motivieren (aber nicht herunterziehen, sodass ich mich schlecht fühle) oder Personen, die mich irgendwie inspirieren. Bei manchen gefallen mir auch nur die Bilder. Jedenfalls habe ich in meinem Feed nichts mehr, was dazu führt, dass ich mich schlecht fühle. Und ich denke die Erkenntnis, dass man sich selbst nicht vergleichen sollte, weil viel auf Instagram Fake ist (ich meine - wer bearbeitet nicht mal den Pickel weg und korrigiert die Farbe des Bildes? manche haben im Real Life vielleicht ein ganz anderes Gesicht!), sollte einem helfen. Und wenn man doch etwas sieht, was einem nicht gefällt (z.B. vorgeschlagen oder Werbung), dann kann man ja auch die Funktion nutzen (die drei Punkte), dass man das nicht mehr sehen möchte, weil es nicht relevant ist. Das hat mir auf jeden Fall sehr geholfen. Was mich aber meistens mehr an Social Media fertig macht, sind die Kommentare, die manchmal wirklich unter die Gürtellinie gehen. Da versuche ich mir aber mittlerweile auch im Kopf zu behalten: "das sagt mehr über die Person aus, die es schreibt als über mich" bzw. "wenn man nichts Nettes zu sagen hat, sollte man doch einfach den Mund halten" Und manchmal tut es auch einfach gut solche Negativität komplett zu löschen - niemand sollte sich beleidigen lassen. ♥

Vor year
spirit splash
spirit splash

LunarJess Finde deine Einstellung super😊❤

Vor year
Harpyie
Harpyie

Jess <3

Vor year
einfach inka
einfach inka

💗💗

Vor year
KirbyKuchen TV
KirbyKuchen TV

Also ich habe gemerkt das mir Muskeln persönlich nicht stehen. Das passt irgendwie nicht zu meinem Asian baby Face xD und übergewichtig bin ich auch nicht. Klar paar Kilos geht immer aber zur Zeit mag ich mich so wie ich bin ^^

Vor year
Jaylini
Jaylini

Das mit den Händen ist "getrixe" ich kann das auch, bin aber kein dürres Persönchen. Also brauchst du nicht nicht schlecht fühlen, trotzdem kenne ich diese Gedanken... .:D

Vor year
Lady Vanessa
Lady Vanessa

Ich muss sagen, dass ich nicht Social media süchtig bin, kann locker mal eine woche auskommen ohne Internet

Vor year
Ariella Donie
Ariella Donie

Liebe Inka Ich wollte nur sagen, dass du diesen Vergleich mit anderen überhaupt nicht nötig hast. Du bringst guten Inhalt und bist nicht wie so manch anderer mit einer übertriebenen, unrealistischen Selbstdarstellung beschäftigt. Ich bin jedenfalls froh, dass wir von dir nicht endlose Fitnessbilder zu sehen bekommen, sondern du auch keine Angst davor hast offen über viele Dinge zu reden und ich finde um ehrlich zu sein nur eine perfekte Fassade zu sehen ziemlich langweilig.

Vor year
ChuckaEmma
ChuckaEmma

Ich folge sehr vielen Menschen, die auf diesen Plattform ein ziemlich perfektes Leben führen oder es sind einfach Freunde, die momentan sehr viel erleben durch Reisen, Studium etc. Mein Leben fühlt sich im Gegensatz ziemlich langweilig an. (Vielleicht ist es das aber auch, idk :'D) Das hat mich irgendwie dazu verleitet, auch anzufangen Dinge zu posten, um irgendwie "mithalten" zu können, also genau so ne Scheinwelt zu erschaffen. Einfach bescheuert...Mir ist bewusst, dass das nicht gut für mich ist, aber ich schaff's nicht von den sozialen Netzwerken wegzukommen. #comparisonwilkillyou

Vor year
Beauty's Beast
Beauty's Beast

Du sprichst mir aus der Seele! Ich habe null selbstbewusstsein und dadurch wird es nur noch schlimmer. Diese ständigen Vergleiche sind so dämlich. Es macht einen echt kaputt. Danke, dass du so ein Thema angesprochen hast❤

Vor year
wanderful
wanderful

Super Video!

Vor year
Markus Wolf
Markus Wolf

You are beautiful no matter what they say. 😘

Vor year
Patrick Cosmos
Patrick Cosmos

Ich schau das Video und esse dabei erstmal Salzchips.

Vor year
einfach inka
einfach inka

#goals

Vor year
NighteeeY
NighteeeY

Schau mal in meine "Life Struggles" Playlist. Hat mir letztes Jahr ganz gut geholfen um von der ganzen Sucht und Scheiße loszukommen. Lg

Vor year
Viky D.
Viky D.

Deine Augen sind so rot 😳 liebe Grüße 💕 tolles Video!

Vor year
Granaten Kot
Granaten Kot

Ne habe sowas nie gemacht, denn ich bin Perfekt ;)

Vor year
On Aussie Paths
On Aussie Paths

Freue mich sehr, dass du das Thema Social Media angesprochen hast! Stimme dir 100%-ig zu und würde sehr gerne mehr von dir zu diesem Thema hören, da ich es sehr interessant finde, wie andere dazu stehen bzw. sich durch Social Media fühlen. Finde es immer gut, sich Inspo von anderen Leuten zu holen, aber man sollte sich doch im Klaren darüber sein, dass viele Menschen nicht immer so aussehen. Im Alltag sind viele nur halb so aufgestyled etc.

Vor year
ju.liciously
ju.liciously

Ich folge nur noch Leuten, die ich entweder persönlich kenne oder die mich inspirieren, aber auf eine positive Art. Den ganzen Gym Leuten bin ich auch entfolgt, weil mir das nicht gut tut, genauso wie diese Hardcore High Carb Veganer, wo ich jedesmal mit dem Löffel Erdnussbutter im Mund dasaß und durch Insta gescrollt habe und mich dabei schlecht gefühlt habe. Mittlerweile kann ich mich recht gut auf Insta bewegen ohne sofort in Selbstzweifel zu verfallen, im Gegenteil, mittlerweile ziehe ich zum Teil sogar positive Gefühle aus Insta.

Vor year
Annabelle 5630
Annabelle 5630

Mir geht es genau wie dir mit Instagram ich sehe super schlanke wunderschöne junge Frauen und denk mir ab morgen nur noch gesund und dann seh ich Leute die zu sich stehen und sich gut fühlen und ich denk mir ach was wozu Sport und gesunde Ernährung die kommt ja auch ohne aus. Das einzige was ich an deiner Formulierung nicht so passend fand war, dass du gesagt hast es gibt immer Menschen die BESSER sind als du. Diese Menschen sind nicht besser als du sie haben genauso ihre Macken und finden sich wahrscheinlich auch nicht immer schön sie sind lediglich in deinen Augen schöner oder was auch immer und das wahrscheinlich auch nur auf dem Bild oder in einem Moment etc.

Vor year
schlemmerfilet 100
schlemmerfilet 100

Sehr gutes Video, endlich spricht das mal jemand an!!!! Soziale Medien haben eine so schlechte Auswirkung auf uns alle! Deswegen habe ich auch kein Twitter, Facebook, Snapchat oder Instagram. Und Leute...ich bin deswegen trotzdem glücklich. Geht doch stattdessen einfach mal raus in die Natur!!!

Vor year
xWunschnname
xWunschnname

Mich nur mit mir selber zu vergleichen, hab ich sogar noch in der Schulzeit von meiner Klassenlehrerin gelernt. Ich hatte in einem Vokabeltest eine 3, was für mich toll war, egal wie viel ich gelernt habe, diese blöden Vokabeln gingen nicht in meinen Kopf. Mit 3 gehört man natürlich eher zu den "schlechteren", doch meine Klassenlehrerin war so unheimlich stolz auf mich und sagte damals "Für dich, ist das eine großartige Leitung, vergleich dich nicht mit anderen, denn du kannst eben andere Dinge, welche sie nicht beherrschen, jeder ist einzigartig" Das hat mich damals so glücklich gemacht und auch wenns total blöd klingt, es stimmt :)

Vor year
einfach inka
einfach inka

Das stimmt so sehr! Was bringt es sich mit anderen zu vergleichen! Hauptsache, man steigert sich im Vergleich zu sich selbst! Obwohl ich das eigentlich weiß, vergesse ich das im Alltag viel zu schnell. Ich muss mir das viel öfter selbst bewusst machen... :O

Vor year

Nächstes Video

TINDER DATE aus der HÖLLE || Story Time

13:31

TINDER DATE aus der HÖLLE || Story Time

einfach inka

Aufrufe 259 000

Marvel Studios' Captain Marvel | "Rise" TV Spot

0:46

Marvel Studios' Captain Marvel | "Rise" TV Spot

Marvel Entertainment

Aufrufe 1 380 051

Zuckersucht besiegen, 6 Tipps

10:06

Zuckersucht besiegen, 6 Tipps

Mumyfit

Aufrufe 15 000

Das Essen und Ich || Eine Hass-Liebe

07:31

Das Essen und Ich || Eine Hass-Liebe

einfach inka

Aufrufe 35 000

So fake ist DSDS wirklich

10:39

So fake ist DSDS wirklich

Wissenswert

Aufrufe 2 300 000

MY MORNING ROUTINE with 10 CHILDREN - ( PART 1/3 )

10:27

MY MORNING ROUTINE with 10 CHILDREN - ( PART 1/3 )

Taina Licciardo-Toivola

Aufrufe 12 000 000

Testing The Brain Sensing Headband

14:53

Testing The Brain Sensing Headband

Good Mythical MORE

Aufrufe 300 571

Rocketman (2019) - Official Trailer - Paramount Pictures

2:33

MONSTA X 몬스타엑스 'Alligator' MV

3:21

MONSTA X 몬스타엑스 'Alligator' MV

starshipTV

Aufrufe 11 339 997

10 Things Not To Do as a SuperHero (Avengers)

10:32

Lil Pump Goes Sneaker Shopping With Complex

8:49

The Dirt | Official Trailer [HD] | Netflix

2:45

how midwesterners call their dogs

1:01

how midwesterners call their dogs

Gus Johnson

Aufrufe 1 041 337

Americans & Koreans Swap Drinks

10:38

Americans & Koreans Swap Drinks

BuzzFeedVideo

Aufrufe 588 210

How My Twin Brother Almost Died

4:56

How My Twin Brother Almost Died

Stokes Twins

Aufrufe 2 276 250

Brazilian Portuguese | Relojes y joyas | Technik & Photographica